Historisches Waldferiendorf Dürrwies

Dorfrundgang im Winter

Historische Bausubstanz und traditionelle Holzbaukultur


Mancher Stadl schläft noch einen Dornröschenschlaf


Die Rodelpartie gehört einfach dazu!


Abends ist der Waldwinter besonders stimmungsvoll


Winter


Wer träumt nicht von einem solchen Haus?


Auch die Vögel haben eigene Dürrwieser Häuser!


Allenfalls abends weisen einsame Lichter auf bewohnte Abgeschiedenheit


Ankommen und hoffen, eingeschneit zu werden


Der Himmel hat mehr Sterne als andernorts…. das ist Dürrwies


"Komm lass uns hier drei Hütten bauen…"


Auf eine sternenklare Nacht folgt ein sonniger Tag


Holz vor der Hütte gibt es genug


Fast 300 m lang ist unser Rodelhang


Nach jedem Schneefall wird die Bahn neu gespurt


Rodeln mit Blick auf die Rusel


Die wärmende Wintersonne lässt auch die Häuser strahlen


Auf zum Wandern in den Winterwald


Bestens ausgeschildert, hier verläuft sich keiner


Wie nicht von dieser Welt, der Winter-Wunder-Wald


Der Bayerische Wald, größtes Waldgebiet Europas…


Naturschauspiel am winterlichen Abendhimmel


"Alpenglühen" auf der Rusel


Impressionen beim Abendspaziergang


Wahrlich ein Waldversteck….


Dürrwies… einfach schauen und genießen


Über 25 Leihrodel stehen kostenlos zur Verfügung


Im Winter müsst es einfach nur "Rodelhang" heißen


Eine einzigartige Waldlage


Der Außenkamin wärmt bei noch so klirrender Kälte


Hund und Frauchen lassen es sich gut gehen


Empfang am Dürrwieser Forsthof auch noch am späten Abend




<< zurück zur Übersicht