Historisches Waldferiendorf Dürrwies

Über Dürrwies®

Keine 20 Kilometer vom Autobahnkreuz Deggendorf entfernt und doch mitten im Wald versteckt liegt ein ganz besonderes Feriendorf, ein bezauberndes Kleinod des Bayerischen Waldes.

Individualisten, Naturfreunde und Urlauber mit Sinn für Romantik und Ursprünglichkeit kommen hier auf ihre Kosten. Nostalgiebewusste und Liebhaber von Charakterhäusern werden begeistert sein. Eltern, die ihren Kindern das Ungekünstelte und Lebendige nahebringen wollen, können keine bessere Wahl treffen. In Dürrwies darf man noch „die Bäume umarmen“, sieht man Wildtiere zwischen den Häusern, pflückt man Beeren von den Sträuchern nebenan.
In 750 bis 800 Meter Höhe erlebt man weiße Winter. Schneeballschlacht und Schlittenpartie müssen nicht ausfallen. Rundum laden Wintersportgebiete zum Skifahren ein. Die Bayerwaldberge erheben sich 1000, 1300, 1400 Meter über den Meeresspiegel. Skischulen betreuen die Anfänger.

Im Frühjahr, Sommer und Herbst steht ein gepflegtes und gut ausgebautes Netz von Wanderwegen und Radwanderwegen zur Verfügung. Für Spezialisten hat Bischofsmais einen vielbeachteten Bikepark eingerichtet. In 5 bis 15 Kilometern Umkreis finden unsere Gäste Golfplatz, Minigolf, Sessellift, Sommer-/Winterrodelbahn, Hallenbäder, Kutschfahrten, Ponyreiten, Kunsteisstadion, Donau-Ausflugsschiffe, Museen, Kirchen, Burgen und gastronomische Höhepunkte. Nicht viel weiter entfernt sind die Glasbläsereien, ein Silberbergwerk, eine Westernstadt und der Nationalpark mit seinen Tierfreigehegen. Auch Ausflüge nach Regensburg, Passau, München oder Tschechien sind äußerst beliebt.
Neben der einzigartigen Waldlage besticht an Dürrwies auch der unnachahmliche Charakter seiner Ferienhäuser. Ursprünglich standen diese Häuser verstreut in der weiteren Umgebung - historische Holzbauernhäuser, die abgetragen und unter großem Aufwand hier wieder aufgebaut wurden, bleiben jung durch immer neue Gästebelegung.

Im Inneren erfreut sich der Urlauber an antikbäuerlichem Mobiliar und historischem bäuerlichen Gerät, ohne neuzeitlichen Komfort zu vermissen.
Spielplatz, Grillterrasse, Sitzplatz auf der Bergwiese, ein quellwassergespeistes Waldschwimmbad, ein Stüberl für Familienfeiern, Seminare oder Workshops für bis zu 50 Personen, ein Fernsehstüberl, Waschmaschine und weitere Einrichtungen des Dörfchens seien nur kurz erwähnt. Morgens werden frische Semmeln ans Haus gebracht.

Urlaub in Dürrwies bedeutet wirklich einmal „Tapetenwechsel“. Er kombiniert Nostalgie, Naturdichte und urige Gemütlichkeit.